Kategorien
Über den Weg gelaufen

InDesign Voreinstellungen zurücksetzen

Falls mal wieder InDesign nicht unbedingt das macht was es soll, gibt es die Möglichkeit die Voreinstellungen von InDesign auf den Werkszustand zurückzusetzen. Achtung: Alle Voreinstellungen werden dabei gelöscht und müssen neu eingestellt werden.

  1. Du startest InDesign neu.
  2. Betätige unmittelbar nach dem Programmstart das Kürzel:
    Strg + Alt + Umschalt (Windows) oder
    Befehl + Alt + Ctrl + Umschalt (Macintosh)
  3. Bestätige das erscheinende Fenster mit “Ja”.

Nun sollte InDesign wieder etwas besser laufen. Sollte es weiterhin Probleme geben, kann dir eventuell diese Übersicht (EN) helfen! Ein paar Tipps findest du auch in dem Artikel “6 Tips to Speed Up InDesign“.

Von Lukas

Ich bin Mediengestalter, Pfadfinder und fotografiere gerne. Dabei mag ich gute Musik, schöne Filme und ganz gerne was gedrucktes mit schönen Geschichten!

2 Antworten auf „InDesign Voreinstellungen zurücksetzen“

Hi Hr. Zintel, bei CC 2015 bleibt plötzlich der Bearbeitungsrahmen für Textrahmenoptionen oben rechts am Desktop kleben. So dass nicht alle Einstellfelder zu bedienen sind. CTRL+Alt+Umschalte habe ich mehrmals ausgeführt. Haben Sie mir einen Rat, wie man das wieder i.O. bringen kann? Hatte leider vor ein paar Tagen das File von Flyeralarm geladen, und gleich wieder gelöscht, seither ist das so. Für einen guten Tipp bin ich dankbar. Grüße, Johannes Baumgärtner

Hallo,

wie genau äußert sich das? Arbeiten Sie mit Mac oder Windows? Dieses Problem hatte ich auch schon, geholfen hat es die Auflösung vom Bildschirm umzustellen.

Viele Grüße
Lukas Zintel-Lumma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.