Tomte @Schlachthof Wiesbaden

Mein erstes Tomtekonzert und es war überwältigend.

Am Montag denn 10.11.2008 um ca. 21:15 betraten Simon Frontzek, Max Schröder, Nikolai Potthoff und Thees Uhlmann (auch genannt Tomte) die Bühne der großen Halle des gut gefüllten (aber nicht überfüllten) Wiesbadener Schlachthofs. Die Stimmung war direkt famous und Thees steuerte mit netten Sprüchen das Konzert. Nach etwa zwei Stunden endete das Konzert mit „Die Geigen bei Wonderful World“.

Es war mein erstes, aber bestimmt nicht letztes Konzert diese wunderbaren Band. Es hat einfach alles gepasst. Auch die Vorband Novillero war eine gute Wahl und hat sich in mein musikalisches Herz gespielt.

Bilder gibt es leider keine, da ich Held die Kamera zwar rausgelegt hatte, Sie aber liegen lassen hab.

1 Kommentar

  1. Das hört sich doch sehr euphorisch an =)

    Tomte habe ich einmal auf dem Southside, und einmal in Darmstadt mit den Kilians als Vorband gesehen. WIe hält man es ein ganzes Konzert lang in einer Lederjacke aus – als Sänger?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 Lukas Zintel

Theme von Anders Norén↑ ↑