Google Fonts

Nicht nur für Webdesigner ein guter Tipp, sonder für alle die gerne mit Schrift arbeiten: fonts.google.com. Hier gibt es einige schöne Schriften mit denen mal gestalten kann. Der größte Vorteil in meinen Augen ist, dass man bei Webseiten keine Problem mit der Schriftdarstellung hat. Dies kommt dadurch das die Schrift nicht beim Besucher installiert sein muss.

Schriften von Google-Fonts kann man wie folgt in Webseiten einbetten:

<link rel="stylesheet" href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Roboto">

Hier wird die Schrift Roboto in die Webseite eingebettet. Die Schriftschnitte der Schrift kann man dann im CSS auswählen.

Mandarin – Chinesischer Schriftsatz

Man lernt ja nie aus!
Heute gibt es in der Agentur eine ganz spezielle Aufgabe, Schriftsatz mit chinesischen Mandarinschriftzeichen. Musste mich erstmal einlesen und zum Einsatz kommen die Standardschriften von MacOS X. Ach ich liebe dieses OS mit allen seinen Möglichkeiten.

Update: Gerade erfahren das auch japanisch und vielleicht noch andere Sprachen dazukommen. Es wird interessant werden.