Google Fonts

Nicht nur für Webdesigner ein guter Tipp, sonder für alle die gerne mit Schrift arbeiten: fonts.google.com. Hier gibt es einige schöne Schriften mit denen mal gestalten kann. Der größte Vorteil in meinen Augen ist, dass man bei Webseiten keine Problem mit der Schriftdarstellung hat. Dies kommt dadurch das die Schrift nicht beim Besucher installiert sein muss.

Schriften von Google-Fonts kann man wie folgt in Webseiten einbetten:

<link rel="stylesheet" href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Roboto">

Hier wird die Schrift Roboto in die Webseite eingebettet. Die Schriftschnitte der Schrift kann man dann im CSS auswählen.


Also published on Medium.

Autor: Lukas

Ich bin Mediengestalter, Pfadfinder und fotografiere gerne. Dabei mag ich gute Musik, schöne Filme und ganz gerne was gedrucktes mit schönen Geschichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.