Nordwärts

über meiner heimat frühling
seh ich schwäne nordwärts fliegen
ach mein herz möcht sich auf grauen
eismeerwogen wiegen

schwan im singsang deiner lieder
grüß die grünen birkenhaine
alle rosen gäb ich gerne
für nordlands steine

grüße schweden, weißer vogel
setz an meiner statt die füße
auf den kalten fels der ostsee
sag ihr meine grüße

grüß das eismeer, grüß das nordkap
sing den schären zu, den fjorden
wie ein schwan sei meine seele
auf dem weg nach norden

tusk (eberhard koebel), dj. 1.11, 1934

Autor: Lukas

Ich bin Mediengestalter, Pfadfinder und fotografiere gerne. Dabei mag ich gute Musik, schöne Filme und ganz gerne was gedrucktes mit schönen Geschichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.